Koreanische & Japanische Produkte online kaufen

Koreanische & Japanische Produkte online kaufen

Suchen

Konjac Noodle 180g von Nakaki

Entdecken Sie die einzigartigen Nakaki Konjac Noodles. Diese aussergewöhnlichen Nudeln bieten eine gesunde und kalorienarme Alternative zu herkömmlichen Nudeln und sind perfekt für alle, die auf eine bewusste Ernährung achten möchten. Die Nakaki Konjac Noodles sind vielseitig einsetzbar und eignen sich perfekt für eine Vielzahl von Gerichten. Ob als Basis für asiatische Suppen, in frischen Salaten oder als Zutat in leckeren Pfannengerichten, diese Nudeln sind eine gesunde Ergänzung für jede Mahlzeit.

Nährwerte pro 100g:

Energie: 6 kcal/25KJ, Fett: 0g, Kohlenhydrate: 0.5g, Ballaststoffe: 4g, Eiweiss: 0.2g, Salz: 0.1g

Inhalt:

Wasser, Konjakmehl, Kalziumhydroxid (Stabilisator)

Zubereitungsanweisung: Asiatische Gemüsepfanne mit Nakaki Konjac Noddles

Zutaten:

  • 180g Nakaki Konjac Noodles
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100g Brokkoli, in kleine Röschen geteilt
  • 100g Zuckerschoten
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Hoisin-Sauce
  • 1 Teelöffel Ingwer, frisch gerieben
  • 1 Teelöffel Sesamsamen
  • Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten (zum Garnieren)
  • Frischer Koriander (optional, zum Garnieren)

Zubereitung:

1. Vorbereitung der Nudeln:

-Die Konjac Noodles aus der Verpackung nehmen und in einem Sieb unter kaltem Wasser gründlich abspülen.

-Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln 1-2 Minuten darin erhitzen.

-Abgiessen und beiseite stellen.

2. Gemüse anbraten:

-Das Sesamöl in einer grossen Pfanne oder einem Wok erhitzen.

-Den gehackten Knoblauch und die Zwiebeln hinzufügen und für etwa 1-2 Minuten anbraten, bis sie duften.

-Die Paprika, Karotten, Brokkoli und Zuckerschoten dazugeben und unter ständigem Rühren für etwa 5-7 Minuten anbraten, bis das Gemüse zart, aber noch knackig ist.

3. Nudeln hinzufügen:

-Die vorbereiteten Konjac Noodles in die Pfanne geben und gut mit dem Gemüse vermengen.

4. Würzen:

-Sojasauce, Hoisin-Sauce und geriebenen Ingwer hinzufügen und alles gut durchmischen, damit sich die Saucen gleichmässig verteilen.

5. Servieren und Geniessen

-Die Pfanne vom Herd nehmen und die Nudeln und das Gemüse auf Tellern anrichten.

-Mit Sesamsamen und Frühlingszwiebeln bestreuen.

-Nach Belieben mit frischem Koriander garnieren.

Produkt aus Japan 

 

JKC032

Suche